Wasserbettengalerie 04316 Leipzig PaunsdorferStr.1

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

I. Zahlungsbedingungen für den Online-Shop

1. Alle Angebote sind freibleibend, für Datenübermittlungsfehler ins Internet, sowie Schreibfehler oder Farbunterschiede übernehmen wir keinerlei Haftung. 2. Der Kaufpreis ist zahlbar Zug um Zug gegen Lieferung ohne Abzug.

3. Die berechneten Preise enthalten die gesetzlich gültige Mehrwertsteuer und die Anlieferung, es sei denn, anderslautende Abmachungen sind im Auftrag schriftlich vermerkt.

4. Alle Lieferungen versenden wir nur per Nachnahme, Vorkasse oder Bankeinzug. Ab einem Rechnungswert von 75,00 Euro liefern wir versandkostenfrei, unter 75,00 Euro zuzüglich 5,00 Euro für Porto und Verpackung und unter 50,00 Euro zuzüglich 7,50 Euro für Porto und Verpackung. Kleinstbestellungen werden bei Vorkasse versandkostenfrei geliefert. Diese Preise gelten nur für den Versand innerhalb Deutschlands. Alle Bestellungen werden mit den exakten Kosten von uns per E-Mail bestätigt. Für die Lieferung ins Ausland bitte Versandkosten gesondert Anfragen.

II. Fernabgabegesetz

Nach dem Fernabsatzgesetz haben Sie nach Erhalt der Ware zwei Wochen lang die Möglichkeit, die bestellten Artikel zurückzusenden. Ab einem Warenwert von EUR 40,00 übernehmen wir die Rücksendekosten. Von diesem Recht ausgeschlossen sind Wassermatratzen, die bereits gefüllt und wieder entleert wurden, es sei denn, Sie stellen Mängel fest. Beim Kauf und der Lieferung von Waren, die nach besonderen Spezifikationen des Kunden angefertigt wurden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, können wir ein Widerrufsrecht jedoch nicht einräumen (zB. Sonderanfertigungen wie Überlängen, Sonderfarben bei Möbeln) Das Rückgaberecht wird durch die fristgerechte Absendung der erhaltenen Waren ausgeübt. Der Kaufvertrag wird damit aufgelöst und wir erstatten Ihnen unverzüglich den Kaufpreis zurück, sofern dieser bereits gezahlt wurde. Zur Wahrung der Rücksendefrist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware.Sofern Sie weitere Fragen zum Widerrufsrecht oder Probleme mit der Rücksendung der Ware haben sollten, rufen Sie uns an. Unter unserer Telefonnummer 0341-6510696 stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

III. Verkaufs- und Lieferbedingungen

1. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises das Eigentum der Wasserbettengalerie. Bei Zahlungsunfähigkeit des Käufers ist die Wasserbettengalerie - unbeschadet der Sondereglung des Verbraucherkreditgesetzes bei Abzahlungskäufen - berechtigt, neben dem Zahlungsanspruch die Herausgabe der gelieferten Ware zu verlangen, diese zu verwerten und den Erlös auf den Rechnungsbetrag zu verrechnen. Die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware darf weder veräußert noch verpfändet oder verschenkt werden. Wünscht der Käufer eine Auftragsrückstellung, so ist bei Auftragsrückstellung von mehr, als 4 Wochen über den ursprünglich vereinbarten Liefertermin hinaus, die Wasserbettengalerie berechtigt Vorauskasse in Höhe von 75 % des Auftragswertes zu verlangen. Lagergebühren bei Auftragsrückstellung werden nicht erhoben.

2. Wird die Lieferung dadurch unmöglich, dass die Wasserbettengalerie ohne Verschulden von ihren Vorlieferanten nicht beliefert wird und eine anderweitige Beschaffung der Ware unmöglich ist, ist die Wasserbettengalerie berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

3. Tritt der Käufer vom Vertrag zurück und/oder erfüllt er ihn trotz Nachfristsetzung u Ablehnungsandrohung nicht, ohne hierzu aufgrund einer vertraglichen Vereinbarung und/oder einer gesetzlichen Bestimmungen berechtigt zu sein, so ist die Wasserbettengalerie nach vorheriger Ankündigung berechtigt, einen pauschalen Schadensersatz in Höhe von 25 % der Kaufsumme zu berechnen. Die Geltendmachung eines tatsächlich entstandenen und nachgewiesenen höheren Verzugsschadens im Einzelfall bleibt vorbehalten. Ebenso bleibt dem Käufer der Nachweis vorbehalten, dass der tatsächlich entstandene Schaden wesentlich niedriger ist als die Pauschale oder dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden ist.

4. Der gewünschte Liefertermin gilt nicht als Fixgeschäft im Sinne des BGB. Der Käufer kann die Wasserbettengalerie in Verzug setzen, hat jedoch eine angemessene Nachlieferfrist, die wenigstens zwei Wochen ab dem ursprünglichen Liefertermin beträgt zu gewähren, es sei denn, die bestellte Ware befindet sich am Lager.

5. Es ist handelsüblich dass Serienmöbel nach Modell verkauft werden. Dies bedeutet, gleichartige Möbel mustergetreu geliefert werden. Handelsübliche; dem Käufer zumutbare Farb- und Maserungsabweichungen bei Holzoberflächen, Textilien (z.B. Möbel- und Dekorationsstoffe) und Leder bleiben vorbehalten, da diese aufgrund dessen unvermeidbar sind.

6. Die Wasserbettengalerie behält sich vor, berechtigte Mängel nachzubessern oder nach eigener Wahl mangelfreien Ersatz zu liefern. Der Fachkundendienst entscheidet kurzfristig darüber, wie die Beanstandungen zubeheben sind. Wenn nach Einräumung einer angemessenen Frist die Nachbesserung fehlgeschlagen oder eine Ersatzlieferung nicht möglich ist, kann der Käufer Rückgängigmachung des Vertrages (Wandelung) Herabsetzung des Preises (Minderung) verlangen. Dasselbe gilt in den Fällen, in denen eine Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung unmöglich ist oder ernsthaft und endgültig verweigert wird.

7. Bei Bestellungen auf Abruf sind die Möbel vom Käufer innerhalb der vereinbarten Frist abzunehmen. Werden die Möbel nach Ablauf der Abnahmefrist trotz Nachfristsetzung und Ablehnungsandrohung vom Käufer nicht abgerufen, ist die Wasserbettengalerie berechtigt, einen pauschalen Schadensersatz von 25 % zu berechnen, sofern es sich um bestellte Ware handelt und die Bestellung beim Vorlieferanten nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. Dem Käufer bleibt der Nachweis vorbehalten, dass der tatsächlich entstandene Schaden wesentlich niedriger ist als die Pauschale oder dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden ist. Der Wasserbettengalerie bleibt die Geltendmachung eines tatsächlich entstandenen und nachgewiesenen höheren Verzugsschadens im Einzelfall vorbehalten.

IV. Nebenabreden

Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen.

Wasserbettengalerie Wolfgang Schulz

Bankverbindung: Deutsche Bank 24 (BLZ 86070024) Konto 291550201 Ust-IdNr. DE 141614880

Wasserbettengalerie Leipzig

Paunsdorfer Straße 1 - 04316 Leipzig OT Mölkau